David Rufer (Posaune) - Solist 2019

David Rufer wuchs in Ellighausen TG auf. Nach dem Sekundarlehrer-Bachelor an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen begann er 2011 das Posaunenstudium an der Hochschule Luzern – Musik bei Prof. Markus Wüest, welches er 2016 mit Auszeichnung abschloss. Er ist langjähriges Mitglied des aulos Sinfonisches Blasorchester und spielt in den Ensembles UnglauBlech, Vitrail Brass und dem Pirmin Baumgartner Orchester. Weiter ist er regelmässiger Zuzüger in diversen Schweizer Orchestern wie dem Berner Kammerorchester oder der Sinfonietta Schaffhausen und wirkt auf Alben und grossen Festivals öfters in verschiedenen Bands der Schweizer Popszene mit. Er spielte unter Pierre Boulez im Orchester der Lucerne Festival Academy und unter der Leitung von Vjay Iyer, Nils Wogram, Geir Lysne und Ed Partyka diverse Projekte mit der Big Band der Jazzhochschule Luzern. Er arbeitet zur Zeit als freischaffender Musiker, ist Dirigent der Feldmusik Gunzwil und ist an der Musikschule Michelsamt als Posaunenlehrer tätig.