Das aulos Blasorchester

Das sinfonische Blasorchester aulos besteht aus 65 begeisterten Musikstudenten, Profimusiker und Amateurmusiker, die sich jährlich im Wallis zu einer Probewoche treffen und anschliessend in der ganzen Schweiz vier Konzerte spielen.

Zur Aufführung kommt jedes Jahr sehr anspruchsvolle Blasorchesterliteratur. In den vergangenen Jahren hat das Orchester fünf Auftragskompositionen vergeben: Mario Bürki (Sacri Monti, 2009), Bert Appermont (Sinfonie Nr.2 „The Golden Age“ 2011), Thomas Doss (Gjallarhorn, 2013), Oliver Waespi (Out of Earth, 2015) und Olivier Truan (Konzert für Tuba, 2016). In der Zukunft werden weiter Auftragskompositionen folgen.

Dank dem sehr hohen technischen und musikalischen Niveau und der enormen Spielfreude ist das sinfonische Blasorchester aulos mittlerweile in der weltweiten Blasorchesterszene bekannt. So durfte das Orchester in den vergangen Jahren unter folgenden Gastdirigenten spielen: Johan de Meij (NL/USA), José Rafael Pascual Vilaplana (E), Thomas Doss (A), Bert Appermont (BE), Jan Van der Roost (BE) und Ludwig Wicki (CH).

Weitere Infos über aulos

» Artikel über die Gründung von aulos, 1990 (pdf)
» Artikel in der Zeitschrift Eurowinds über aulos, 2014 (pdf)